120731_011Feuerwehr Dinklage und Malteser Hilfsdienst üben gemeinsam für den Ernstfall

Am Dienstagabend (31.07.2012) rückte die Feuerwehr Dinklage zusammen mit dem Malteser Hilfsdienst zu einer gemeinsamen Übung im Bockhorster Moor aus. Vier Schwerverletzte und eine leicht verletzte Person sind nach einem Unfall in ihren Fahrzeugwracks eingeklemmt. Das Szenario – das vom stellvertretenden Stadtbrandmeister Peter Nickel in Zusammenarbeit mit dem Malteser Hilfsdienst Dinklage ausgearbeitet wurde – soll dazu dienen, die Zusammenarbeit der Feuerwehr mit dem Malteser Hilfsdienst im Ernstfall optimal aufeinander abzustimmen und die Ausbildung noch zu vertiefen.

Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte wird deutlich, was die Übung beinhaltet. Ein VW Polo hat die Vorfahrt eines VW Passat missachtet. Durch die Wucht des Aufpralls wird der Passat mit der Beifahrseite gegen einen massiven Baum geschleudert. Der VW Polo wird durch den heftigen Aufprall in den Straßengraben geschleudert. Ein dritter Pkw (Opel Corsa) bemerkt die Unfallstelle zu spät und prallt auf die Beifahrerseite. Dieser Fahrer ist in seinem Fahrzeug nicht eingeklemmt und kann von den Feuerwehrkameraden durch das Schiebedach befreit werden. Im Laufe der Übung dringt aus dem Motorraum des dritten Pkw Rauch. Durch den schnellen Einsatz der Hochdrucklöschanlage kann das „Feuer“ aber gezielt bekämpft werden.Etwas schwieriger gestaltet sich die Rettung der vier Schwerverletzten. Nach Absprache mit dem Rettungsdienst werden die Unfallopfer – diese Rollen übernehmen Mitglieder der Jugendfeuerwehr Dinklage – patientenschonend mit schweren Rettungsgerät aus ihren völlig zerstörten Unfallwracks befreit. Dabei werden die Patienten immer vom Rettungsdienst medizinisch untersucht.Am Ende der Übung war man sich einig, dass das Zusammenspiel von Maltesern und Feuerwehrleuten gut geklappt hat. Die Feuerwehr Dinklage war mit 5 Fahrzeugen und 38 Kameraden vor, der Malteser Hilfsdienst mit 3 Rettungswagen und 8 Einsatzkräften. Eine ähnliche Übung wurde bereits im vergangenen Jahr veranstaltet.

no images were found